HIT - High Intensity Training

kurz und knackig

Beim High Intensity Training, auch HIT genannt geht es im Wesentlichen darum, den Körper innerhalb kürzester Zeit an die Leistungsgrenze und knapp darüber hinaus zu bringen.
 
Die dabei eingegangene „Sauerstoffschuld" führt zu einem erhöhten Stoffwechsel noch lange nach dem Training, dem sogenannten „Afterburn-Effekt". Der Körper nutzt nach einer HIT-Einheit und einer entsprechend, angepassten Ernährung, verstärkt Fett als Energielieferanten, was einen erhöhten Abbau von Fettmasse zur Folge hat. Mit einer optimierten Ernährungsberatung ist HIT also sehr gut zum Abnehmen geeignet.
 
Für Menschen, die Ihren Körperfettanteil reduzieren und dies auch aus Zeitgründen nicht mit herkömmlichen Cardio-Training tun können oder möchten, sollten es mit HIT probieren, denn die Ergebnisse sprechen für sich. Darüber hinaus ist ein High Intensity Training garantiert für all diejenigen das richtige, die sich gerne auspowern, um „den Kopf frei zu machen" und den Alltag komplett vor der Tür zu lassen.
 
So ist z.B. der Körperfettanteil einer HIT-Gruppe im Vergleich zu einer herkömmlichen Cardio-Gruppe nach 3 Monaten wesentlich geringer als bei der Cardio-Gruppe, obwohl nachweislich während des HIT-Trainings weniger Kalorien verbrannt werden als beim Cardio-Training. Diese widersinnig erscheinende Tatsache beruht auf dem oben erwähnten „Afterburn-Effekt", der im Gegensatz zum herkömmlichen Cardio-Training, nach dem HIT-Training über viele Stunden stark erhöht bleibt.

Das Entscheidende für die Fettverbrennung und demnach den Abbau von Fett ist der Gesamtkalorienverbrauch des Körpers im Alltag - auch an Tagen ohne eine sportliche Belastung. Dieser ist bei stärkerer und intensiverer Belastung höher als bei weniger starken Belastungen. Außerdem steigert sich durch High Intensity Training langfristig der Gesamtenergie-Umsatz, das heißt, Ihre „Verbrennungsmotoren" laufen auch ohne Training einen Gang höher.
 
HIT ist mit Sicherheit eine der effektivsten Methoden um einerseits den Körperfettanteil zu verringern und andererseits für Menschen, die aufgrund Zeitmangels innerhalb von 30 bis 45 Minuten Training auf höchstem Niveau fit werden wollen. - Da es sehr anstrengend und schweißtreibend ist, möchten wir betonen, dass es sich vornehmlich für Menschen eignet, die bereit sind sich für Ihre Ziele über das normale Maß hinaus zu fordern, und eine gute Grundfitness bzw. keinerlei körperliche oder gesundheitliche Einschränkungen mitbringen.
 
Folgende Inhalte könnten Sie in einer HIT Stunde erwarten:
  • Intensives / leistungsorientiertes Ausdauertraining
  • Intervalltraining
  • Powerworkout
  • Zirkelprogramme
  • Thaiboxen

Natürlich können Sie Ihre HIT-Einheit auch auf dem Rad oder im Wasser absolvieren. Die Dauer dieses Training ist unterschiedlich, da sich der Trainer immer nach dem Ziel und der körperlichen Verfassung des Kunden richtet. Lassen Sie sich von unseren Bodensee Personal Trainern antreiben!


Probetraining
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.