FITTEAM LOGO_Bodensee_Stadt.png

pexels photo 327090

Gerne möchten wir, das Fit Team Bodensee, Sie darüber informieren, bei welchen Getränken Sie beherzt zugreifen können und welche Verpackungen gesundheitlich unbedenklich sind.

Grundsätzlich empfehlen wir Wasser und ungesüßten Tee als Hauptflüssigkeitszufuhr, denn sie lösen im Gegensatz zu gesüßten Getränken keine Blutzuckerspitze aus. Somit bleibt der Insulinspiegel flach, Heißhunger Attacken mit unnötiger Kalorienzufuhr verringern sich und beugen einer Gewichtszunahme vor. Außerdem löschen sie perfekt den Durst, pflegen unsere Zähne und hinterlassen ein frisches Gefühl im Mund.

Vorteilhaft wäre es, das Leitungswasser zu filtern, denn es könnte je nach Wohnregion mit Medikamenten oder Düngemitteln belastet sein.

Glasflaschen bekommen im Vergleich zu Mehrwegflaschen beim Reinigen keine Risse, in denen sich Bakterien oder unerwünschte Keime wohlfühlen. Sie sind geruchs - und geschmacksneutral, gut zu recyceln, können aber auch Spuren von Reinigungsmittel enthalten.
Sollten Sie wegen der einfacheren Handhabung doch lieber Mehrwegflaschen verwenden, achten Sie unbedingt auf die verschiedenen Materialkennzeichnungen auf der Flasche, denn gesundheitlich gesehen macht das enorme Unterschiede.
Bei Plastikflaschen lassen sich viele schädliche Plastik - und Weichmacherrückstände nachweisen. Einer davon ist das Bisphenol A.
Bisphenol gehört zu den hormonellen Schadstoffen, die bereits in ganz winzigen Mengen in unseren Hormonhaushalt eingreifen und fatale Auswirkungen haben können.
Weiterlesen ...
Ein Blogeintrag von unserer lieben Kundenbetreuerin Margit, die in ihrer Freizeit gerne gesunde und leckere Gerichte zubereitet. In dem Blog geht es um Emmermehl und die Zubereitung eines feinen Brotes daraus: 

Emmer ist die Urform vom Weizen und eine der ältesten kultivierten Getreidearten. Im Nahen Osten wurde Emmer schon vor 10 000 Jahren angebaut.

Das Korn liegt geschützt vor schädlichen Umwelteinflüssen in einer festen Hülle (Spelz). Seine Gewinnung ist deshalb sehr aufwendig und der Ertrag gering. Aus diesen Gründen ist Emmer eine kleine Köstlichkeit und etwas teurer als herkömmliche Getreidesorten.

Meine Oma hat in ihrer Küche viel und gerne Emmer verwendet.
Als ich mich intensiver mit Sporternährung beschäftigt habe, ist mir dieses wertvolle Getreide wieder begegnet, weil es im Vergleich zu anderen Getreiden sehr wertiges Eiweiß für den Muskelaufbau und den Erhalt enthält.
Außerdem besitzt Emmer wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente, die ebenso wichtig für Sportler sind, weil durch die Anstrengung und das Schwitzen beim Sport viel davon verlorengeht.

Außerdem fördern die enthaltenen Carotinoide unsere Sehkraft.
Emmermehl eignet sich hervorragend zum Backen von Brot und Vollkornprodukten und wegen seines herzhaft nussigen Geschmacks auch zum brauen von Bier.
Emmer wertet eine frische, ausgewogene und wertvolle Ernährung auf und kombiniert mit individuellem Training, machst du bestimmt sehr bald eine gute Figur.

Melde dich gerne wenn du die Qualität deiner Ernährung aufwerten, oder umstellen möchtest, dein Training toppen, oder in Bewegung kommen willst um dich gesünder und vitaler zu fühlen.
Fit Team Bodensee besteht aus einem großen Trainer Team und mit Sicherheit finden wir den passenden Spezialisten für deine Ziele.

Übrigens kochen und genießen wir an unseren Fit Team Kochevents, Gerichte und Menüs mit unterschiedlichen Themen, die du ganz einfach zu Hause nachkochen kannst.
Unsere nächsten Kochevents finden am 17.und 18. Mai in den Janik Küchen in Radolfzell statt.
Sei dabei und lass dich inspirieren, wir freuen uns auf dich.


Mein Lieblingsbrot mit Emmermehl ☺

500gr. Emmer Vollkornmehl
125gr. Dinkelmehl 630
1 Würfel Hefe
1Eßl. Grobes Meersalz
1Eßl. Olivenöl
400ml. Warmes Wasser
200gr. Quark mittlere Fettstufe
nach Belieben Haferflocken, Sonnen-, oder Kürbiskerne, Cashewnüsse, Sesam, Walnüsse, oder auch Kokosflocken

Alle Zutaten zusammen mischen.
Teig mind. 1 Stunde gehen lassen, danach in eine gefettete Kastenform füllen, nochmal 10min. gehen lassen und bei 220 Grad C ca. 1 Stunde backen.

Emmerbrot
Eines unserer jährlichen Events findet bald wieder statt- das Spartanrace in München!

Einige unserer Fit Team Trainer bereiten sich schon seit einiger Zeit wieder mit ihren Kunden auf das alljährliche Spartanrace am 14.04.18 im Olympiapark in München vor.
Das Spartanrace ist ein Hindernislauf, bei dem sich Kraft, Ausdauer, Teamfähigkeit und Spaß vereinen. Der Lauf hat eine Strecke von mindestens 5 km und ca. 20 natürliche und künstliche Hindernissen an Land und im Wasser bei denen man unteranderem klettern, werfen, ziehen, tragen und springen muss.
Das Spartanrace ist sowohl für begeisterte Sportler als auch für Einsteiger, mit der richtigen Vorbereitung ein tolles Event, da wir als Team die Strecke bestreiten. Gemeinsam haben wir auf der Strecke viel Spaß, Schweiß, Anstrengung und Endorphine- und wenn erst einmal die Ziellinie überquert ist, ist das ein super Gefühl!

Um sich bei dem Lauf und bei Hindernissen sicher zu fühlen und um das Event richtig genießen zu können, bereiten unsere Fit Team Trainer jeden Kunden individuell auf den Lauf vor, sodass alle gemeinsam und glücklich die Ziellinie überqueren können. In der Vorbereitung geht es speziell um Athletik Training, High Intensity Training, Krafttraining und Ausdauertraining, wodurch ein ganzheitliches und abwechslungsreiches Training und eine optimale Vorbereitung garantiert ist.

Bereits in den letzten Jahren war der Lauf immer ein klasse Event und wir freuen uns bereits in Kooperation mit Personal Trainer Konstanz und Personal Trainer Friedrichshafen, auch im Jahr 2018 wieder mit einer großen Gruppe dabei zu sein.
Wenn auch Sie sich für das Spartanrace in München, für athletisches Training, High Intensity Training, Krafttraining oder Ausdauertraining am Bodensee interessieren, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit für Informationen oder ein kostenfreies und unverbindliches Probetraining. Gerne begleiten wir sie auch in der Vorbereitung auf andere Läufe, Wettkämpfe und Ziele, bei der Regeneration oder einfach zu einem gesunden, fitten und vitalem Lebensstil.

Spartanrace.jpg
Vincenza ist eine unserer Personal Trainerinnen aus dem Raum Konstanz und Umgebung. Schon früh entdeckte sie die Liebe zum Sport und begann in jungen Jahren mit Kampfsport und Tanz. Mittlerweile ist Vincenza seit über 7 Jahren als Trainerin unterwegs und begeistert Kunden sowohl im Personal Training als auch im Groupfitness Bereich. Durch ihre langjährige Erfahrung, ihr Know-how und ihre Begeisterung, kann sie nahezu jeden Kunden zum Ziel führen.

Wir freuen uns, Vincenza als Trainerin in unserem Team zu haben!

Vincenza .jpg
Fühlen Sie sich in letzter Zeit auch ein wenig unwohl und befürchten Opfer der nächsten Grippewelle zu werden?
Da sind Sie nicht alleine. Gerade die nass-kalte Jahreszeit hat Einfluss auf das Wohlgefühl vieler Menschen.
Wir haben für Sie fünf Tipps, die Sie zu Hause umsetzen können um langen Wartezeiten beim Arzt vorausschauend entgegen zu wirken.

Tipp 1: Ingwerwasser
Rezeptidee: Saft einer Zitrone, eine halbe Tasse warmes Wasser, ein TL gemahlener Ingwer, ein TL Apfelessig, ein TL Honig

Tipp 2: Frische Luft
Der Sauerstoff hilft bei Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit und Schlappheit.

Tipp 3: Entspannen!
Stress gehört für viele leider zum Alltag, greift den Körper jedoch in seiner Gesundheit sehr an. Öfter einmal entspannen und sich etwas Gutes tun, stärkt somit auch das Immunsystem und hält gesund. 

Tipp 4: Bewegung
Das Herz-Kreislaufsystem richtig in Schwung bringen hat außerdem eine super Auswirkung auf die Laune.

Tipp 5: Richtig kleiden
Achten Sie stets darauf, dass Füße, Hals und Handgelenke schön warm gehalten werden.

Gerne unterstützt Sie Ihr Personal Trainer in Konstanz und Umgebung mit weiteren nützlichen Tipps und individuellem Personal Training in Konstanz.
image1.jpeg
Auch dass sind die Vorteile an einem großen und starken Team. Unser Fit Team Personal Trainer Olli aus Konstanz bringt Weihnachtsgeschenke ins Büro!
Wir sind stolz darauf, so ein klasse Team zu sein und sowohl wir, als auch unsere Kunden profitieren dabei auf ganzer Linie. Ob beim Austausch über Training und Ernährung, Vertretungen, an Events und auch Privat.IMG_3069.jpg
In der Vorweihnachtszeit wird bekanntlich sehr gerne gebacken und die köstlichen Kalorienbomben genossen. Leider macht sich das spätestens nach Silvester negativ auf der Waage bemerkbar und wir starten schlapp und unwohl ins neue Jahr.

Mit ein paar nützlichen Tricks zum „gesunden Backen“ können einige Kalorien gespart werden und die Reue beim Genießen ist nicht allzu groß. Außerdem stecken in den weihnachtlich duftenden Plätzchen auch allerhand gesunde Zutaten...

Unsere Tipps für Sie:

1. Zucker reduzieren und durch Zuckeralternativen wie z.B. Xylit oder Kokosblütenzucker ersetzen
2. Weizenmehl durch Alternativen wie z.B. Dinkelmehl, Mandelmehl oder Kokosmehl ersetzen
3. Kokosfett anstatt Butter verwenden
4. Nusssplitter anstatt Schokolade
5. Mit Haferflocken ein Teil des Mehls ersetzen
6. Weihnachtliche Gewürze wie Zimt und Vanille, ersetzen künstliche Aromen
7. Backpapier verwenden, statt Bleche einfetten
8. Kein Alkohol und wenig Marzipan verbacken, beides ist sehr kalorienreich
9. Plätzchen auf Eiweißbasis backen, sie enthalten kaum Fett
10. Fertige Plätzchen nicht in Schokolade tauchen, sondern nur mit Spritzern verzieren
11. Kleine Plätzchen backen ☺

Gerne unterstützt wir Sie beim gesunden Backen und geben Ihnen wertvolle Tipps und Rezepte für die Weihnachtszeit- und sehr gerne auch darüber hinaus.
FullSizeRender.jpg
Für einen gesunden und leistungsfähigen Körper spielt neben dem passenden Training, auch eine bedarfsgerechte Ernährung eine große Rolle. Nur bei dem richtigen Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung ist unser Körper für die Hausforderungen des Alltags gerüstet und kann diese gut meistern.
Auch zum Erreichen sportlicher und körperlicher Ziele ist eine individuelle Beratung und Anpassung wichtig und unabdingbar- Ihr Personal Trainer am Bodensee unterstützt Sie gerne bei der Umsetzung.

Wie die leckeren und gesunden Lebensmittel zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden, lernen Sie bei unseren Fit Team Kochevents. An diesen Abenden dürfen Sie beim Kochen mithelfen oder dem Koch über die Schultern schauen und wertvolle Tipps und Tricks für Zuhause sammeln.

Neben den Tipps rund ums Kochen bieten wir Ihnen auch gerne Unterstützung bei der Ernährungsumstellung. Kontaktieren Sie uns gerne für ein Ernährungscoaching in Radolfzell, Konstanz und rund um den Bodensee.

Unser nächstes Kochevent findet am 24.11.2017 um 18 Uhr in Radolfzell statt.
Anmeldung unter nick@fitteam-personaltrainer.de
 
IMG_2214.JPG
Die Trainerin aus erster Stunde!
Regine ist eine unserer ersten Trainerinnen in unserem Team und als Personal Trainerin in Singen und Schaffhausen tätig. Regines Schwerpunkte sind Ausdauertraining, Rücken- und Haltungstraining, Koordinations-und Beweglichkeitstraining und Functional Training.
Wir freuen uns, mit Regine eine so ausgezeichnete Trainerin in Singen und Schaffhausen zu haben!

Hier eine tolles Kundenfeedback von unserer Kundin Lina:

Zum Training mit Regine kann ich Ihnen ein wirklich durchweg positives Feedback geben! Regine hat einen unglaublichen Fundus an Übungen und ein fundiertes physiologisches Wissen. Dadurch gestaltet sie sehr abwechslungsreiche Trainings und kann immer auf meine Bedürfnisse eingehen. Außerdem ist sie eine wunderbar aufgestellte Persönlichkeit, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte! 
Insgesamt kann ich Ihnen zu Ihrem professionellen und kundenorientierten Unternehmen nur gratulieren, ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit.Regine klein.jpg
Unsere Kundin Claudia glücklich am Ziel!

Trotz Regen und Wind hat sie den Stockacher Triathlon in 1:23h gemeistert.

Mit Intervall -, Kraft – Ausdauer und speziellem Beintraining, einer ausgewogenen, frischen und vitaminreichen Ernährung hat unser Fit Team Personaltrainer Marcel, seit Mitte Mai, Claudia ganz individuell auf ihr großes Event vorbereitet.
Claudia hat in dieser Zeit etliche Kilos abgenommen, Muskelmasse aufgebaut und während der hohen Belastung des Triathlons sehr davon profitiert.

Claudia war mental und körperlich in Top Form, was ihr strahlendes Lächeln am Ziel beweist. Bereits jetzt trainieren die beiden fleißig weiter, um in Form zu bleiben und die Zeit im nächsten Jahr noch zu toppen.

Danke Claudia, es hat uns hat es sehr viel Spaß gemacht dich auf dein Ziel hin zu trainieren und zu begleiten.
Wir sind sehr stolz auf dich und freuen uns sehr auf den weiteren gemeinsamen Weg.


Claudia.jpg
Perfektes Teamwork von Patrick Maroof und unserem Trainer Robin bei der Xletix-Challenge in Kühtai nahe Innsbruck! Auf bis zu 2500m Höhe bewältigten die Beiden eine 15km lange Laufstrecke, mit insgesamt 25 Hindernissen und 968 fordernden Höhenmetern. Eine Leistung, die nur auf Grundlage der langfristigen gemeinsamen Trainingsvorbereitung möglich war, bei der es auch spezifisch darum ging, sich physisch und mental auf die anspruchsvollen Hindernisse vorzubereiten.

Am Ziel sind die Beiden nach eigener Aussage, trotz des tollen Zwischenerfolges, noch lange nicht. Es gilt also neue Herausvorderungen zu finden und weiter gemeinsam zu trainieren. Und wer die OCR-Challenges (Obstacle Course Racing) kennt, weiß, in Sachen Distanz und Anspruch gibt es kaum Grenzen nach oben!
sportograf-105277778 (1).jpg
Ich hatte mir für diesen Sommer die Erfüllung eines lange gehegten Plans vorgenommen: Vom Bodensee in Konstanz mitten hinein in die Schweizer Alpen zu fahren und wenn möglich bis nach Frankreich zu kommen. Mit dem Rennrad und sehr wenig Gepäck, alleine auf die eigene mentale Stärke und Kondition gestellt. Für diese Herausforderung standen mir nur 3 Monate zur Vorbereitung zur Verfügung. Henning Fründt vom Fit Team Bodensee gab mir mit zwei Trainingseinheiten am Berg bzw. mit Intervalltraining und einem entsprechenden Plan für die Wochen danach noch einen ordentlichen Impuls für Kraft und Motivation mit. Am 31.7.2017 startete ich am Vormittag Richtung Zürichsee. In drei Tagen war ich immerhin bis über den Grimselpass gefahren und konnte meine geplanten Tagesetappen alle umsetzen. Die zwei Etappen danach führten mich noch auf den Simplonpass und das Rhonetal hinunter bis nach Sion (Wallis). Insgesamt 6215 Höhenmeter in 6 Tagen ist die stolze Bilanz dieser Fahrt. Danke an Henning für diese professionelle und wie immer effiziente Unterstützung.
 
Vierwaldstätter See.jpg

Unterkategorien

Kontakt


Wir freuen uns, dass Sie etwas für sich tun wollen und wir werden Sie dabei unterstützen, Ihre Ziele zu erreichen.

+49 (0) 77 32 / 8 23 39 27
bodensee@fitteam-personaltrainer.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.